Aktuelles / Pressemitteilung

Veranstaltungen im Klinikum abgesagt

Veranstaltungen werden aus Vorsichtsmaßnahmen abgesagt

 

Freudenstadt. Aus Vorsichtsmaßnahmen werden die für März 2020 geplanten Patienten-Info-Veranstaltungen und Fortbildungen des Klinikums Freudenstadt abgesagt.

 

Dies betrifft folgende Veranstaltungen:

 

  • 17.03.2020, Patientenvortrag im Klinikum Freudenstadt VHS-Vortrag, Dr. König
  • Möglichkeiten des Gelenkersatzes an Hüfte und Knie
  • 18.03.2020, Ärzteveranstaltung im Rosensaal BaiersbronnMedizinische Klinik I, Prof. Dr. Fellermann
  • Freudenstadtgespräch, Aktuelles aus der Inneren Medizin
  • 19.03.2020, Ärzteveranstaltung im Klinikum FreudenstadtKlinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
  • Zwang vermeiden, Beschäftigte und Gesellschaft schützen
  • 20.03.2020, Patientenvortrag, Gemeindesaal Horb DießenVortrag, Dr. Rademacher
  • Mein Wille geschehe
  • 24.3.2020, Patientenvortrag im Klinikum FreudenstadtVHS-Vortrag, Dr. Eum
  • Was tun für einen gesunden Rücken um eine OP zu vermeiden
  • 24.03.3030, Angehörigenforum Psychosen, Klinikum Freudenstadt
  • 26.03.2020, Infoabend Rund um die Geburt, Klinikum Freudenstadt
  • 31.03.3030, Vortrag für Patienten und Angehörige, DornhanDr. Rademacher/Herr Menges
  •  
  • Verständnisvoller Umgang mit demenzbetroffenen Menschen

Um die Infektionswege der Erkrankung so gering wie möglich zu halten, bittet das Klinikum Freudenstadt die Angehörigen von Patienten, ihre Besuche auf ein Minimum zu reduzieren.

Alle Maßnahmen dienen dem Schutz der Patientinnen und Patienten, aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums. Die Geschäftsleitung bitte um Verständnis und besonnenes Verhalten.

Zurück