Aktuelles / Pressemitteilung

Spende für das Brustzentrum

Freudenstadt. Das Brustzentrum der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Freudenstadt kann sich über eine Spende von 500 € freuen.

 Bei einem Weihnachtskonzert des steirischen Ensembles in der evangelischen Kirche Spielberg, unter Leitung von Ursula Staenglen, konnte der stattliche Betrag von 500 € gesammelt werden. Am Dienstag wurde nun das Geld an Dr. Jürgen Schulze-Tollert, Chefarzt der Frauenklinik und das Team der Onkologischen Tagesklinik überreicht.

Initiatorin der Spendenaktion war Susanne Stegen, die selbst einmal Patientin im Klinikum war. „Es war schnell klar, dass wir das Geld an das Brustzentrum spenden möchten. Die Atmosphäre hier ist einfach sehr angenehm und man fühlt sich in dieser schwierigen Lebensphase aufgefangen und geborgen. Ein tolles, engagiertes Team. Dieses Engagement wollten wir unbedingt unterstützen.

Alle hier im Haus haben mich ermutigt weiterhin Musik zu machen, auch als es mit der Feinmotorik und Konzentration nicht so gut lief. Die Musik und das Spielen im Ensemble oder im Orchester haben mir immer sehr geholfen, diese Defizite wieder aufzuarbeiten”, sagt Susanne Stegen.

Chefarzt und Team freuen sich sehr über die Spende und möchten einen Teil des Geldes für die Arbeit mit der Schmetterlingsgruppe nutzen. Die Schmetterlingsgruppe der Stiftung Eigensinn ist eine Anlaufstelle für Kinder schwer erkrankter Eltern und sowohl Dr. Schulze-Tollert als auch dem Team eine Herzensangelegenheit. „Der andere Teil des Geldes wird auf jeden Fall unserer Tagesklinik zu Gute kommen“, so Silke Schäfer-Hess, onkologische Fachkrankenschwester der Tagesklinik.       

Zurück